Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. close ×
+

Die Kunst Des Verlierens

Das nennt man wohl einen Sprung ins kalte Wasser: Zwei Wochen vor Abschluss der Postproduktion trat der Produzent des Kurzfilms „Die Kunst Des Verlierens“ an mich heran, um noch im letzten Moment Korrekturen an der Endabmischung vorzunehmen. Meine Arbeit bestand hauptsächlich daraus, klanglichen Unterschiede auszugleichen, die zwischen den Aufnahmen der verschiedenen Mikroarten (Ansteckmikro vs Angel) vorhanden waren. Zusätzlich fertigte ich aber auch neu Foleys an und verbesserte die dramatische Gestaltung des Films.

Die Kunst des Verlierens wurde für den Deutschen Kurzfilmpreis 2014 nominiert.

Die Handlung:
Christian Bender ist ein junger und ambitionierter Boxer, vor seinem entscheidenden Kampf. Zuhause kümmert er sich währenddessen um seinen Vater, der nach dem zweiten Schlaganfall zu einem kompletten Pflegefall geworden ist.
Maria, eine Freundin der Familie und ehemalige Freundin seines Bruders Michael, ist Krankenschwester und hilft ihm dabei. Als Michael nach langer Zeit endlich wieder nach Hause kommt, ist er nicht die Hilfe, die sich Christian erhofft hatte.

Regie:
David Voss

Produktion:
Holger Bergmann

Schauspieler:
Lukas Steltner,
Antonio Wannek,
Laura Maria Hänsel,
Adolfo Assor,
Horst Günter Marx,
Kai Börner



Leave us a comment


Comments are closed.