Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. close ×
+

Project Pitchfork – Lost Youth Of A Prisoner (Thomas Navas Remake)

Ja, das waren die guten alten Zeiten… Ende der neunziger Jahre stieß ich auf die Band Project Pitchfork, die damals mit einem avantgardistischen Mix aus EBM und Darkwave ein absoluten Trendsetter in der Gothic-Szene waren. Über viele Jahre hinweg begeisterte mich diese Band mit ihrem unverbrauchten und kreativen Sound. Die ersten Alben zeichnen sich allerdings auch durch eine extrem schlechte Produktions- und Tonqualität aus, woran wohl ein sehr begrenztes Budget schuld war. So wurde beim ersten Album eine Kopfhörermuschel als Mikro benutzt (ja, das funktioniert auch andersherum).

Heute sähe das anders aus. Bei den Möglichkeiten, die heute selbst ein „Wohnzimmerproduzent“ hat, würde das alles anders klingen – vielleicht ungefähr so wie mein Remake von ‚Lost Youth Of A Prisoner‘ von Project Pitchforks erstem Album ‚Dhyani‘.

Hier das Original zum Vergleich.



Leave us a comment


Comments are closed.